Babsis Kochabend am Mittwoch, den 03.06. um 19.00 Uhr

Liebe Weinfreunde,

ich freue mich, dass ihr letzten Mittwoch so zahlreich und enthusiastisch dabei wart! Es hat mir wahnsinnige Freude bereitet mit Euch den Abend genießen zu dürfen. Dieses Mal habe ich mir wieder etwas Besonderes zu unseren Weinen einfallen lassen, welche euch Manfred wieder vorstellen wird.

Ihr könnt übrigens jederzeit in unsere Kochabende mit einsteigen und das Kochpaket bestellen – alle Rezepte gibt es hier online abrufbar auch zum Nachkochen!

Der zweite Kochabend findet am Mittwoch, den 03.06.20 um 19.00 Uhr statt.
Das Probepaket mit den passenden Weinen könnt ihr hier in unserem Shop online bestellen oder auch einfach unter info@weingut-baumann.de.

P.S.: Es ist keine Anmeldung nötig!

Hier könnt ihr teilnehmen »

Zur Durchführung des Meetings verwenden wir „zoom“. Hinweise zur Datenverarbeitung findet ihr hier»

 

Wie versprochen, verraten wir euch heute das neue Rezept für den nächsten Mittwoch:

Bitte stellt folgende Weine kalt: Blinker Müller Thurgau & Signatur Riesling

 

Als Appetithäppchen für den Einstieg machen wir:

Ziegenfrischkäse auf Baguette mit süßer Begleitung

Zutaten:

ein mittleres Baguette, Ziegenfrischkäse oder normaler Frischkäse, Marmelade eurer Wahl, frische Zitronenmelisse ( falls vorhanden )

Zubereitung:

Haltet Baguette oder wahlweise Toast bereit – wir streichen cremigen Ziegenfrischkäse darauf und eine süß-fruchtige Marmelade. Dazu servieren unseren Blinker Müller Thurgau. Ihr dürft gespannt sein, wie gut diese Zusammenstellung harmoniert!

Als Hauptspeise servieren wir:

Marinierter Spargel mit gebackenem Landei

das Rezept ist für 4 Personen, bitte vor dem Mitkochen schon alle Zutaten parat stellen.

Das Spargelwasser sollte schon heiß sein. Einen Garnierring circa 10 cm Durchmesser.

Zutaten für den Spargel:

je 16 möglichst dünne Spargelstangen, grüner und weißer Spargel

den weißen Spargel ganz schälen, den grünen die holzigen Enden schälen

Salz, Pfeffer, 1 Zwiebel, 3 Essl. Sonnenblumen oder Rapsöl, 4 Essl. Weißweinessig,

2 TL Honig, 2 TL. Senf (mittelscharf), 4 Essl. Olivenöl

Zutaten fürs Landei:

6 Eier Größe L, (davon sind eines als Reserve und eines zum Panieren)

4 Essl. Mehl zum Wenden

100 Gramm Semmelbrösel

circa 400 ml Sonnenblumenöl zum Ausbacken

200 Gramm Trüffelsalami oder Katenschinken in dünne Scheiben geschnitten

120 Gramm Mayonnaise, Salatblätter zum garnieren

Zubereitung marinierter Spargel:

zuerst den weißen Spargel ins kochende Salzwasser geben, nach 3 Minuten den grünen Spargel dazu geben. Abschrecken, dann längs halbieren.

Zwiebel fein würfeln, in 1 Essl. Öl andünsten. Mit Essig ablöschen, vom Herd ziehen.

Honig und Senf darunter rühren. Vinaigrette salzen, pfeffern, übriges Öl kräftig einrühren. Spargel darin circa 15 Minuten marinieren.

Zubereitung gebackenes Landei:

Eier in siedendem Wasser 6 Minuten kochen. Herausheben, abschrecken, vorsichtig pellen. Gepellte Eier salzen, im Mehl, dann im Ei wenden und in den Bröseln panieren.

Sonnenblumenöl erhitzen. Die panierten Eier vorsichtig ins heiße Öl legen und darin in wenigen Sekunden knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Trüffelsalami in Streifen schneiden. Ein Drittel der Streifen mit der Mayo mischen. 

EnglishGerman