Archiv für Mai, 2021

Babsis Kochabend am 09.07. & 16.07.21 um 19.00 Uhr

Erstellt am: Dienstag, 25. Mai 2021 von WB-Admin

„Sweet Summertime“ – der Sommer ist endlich da! Und mit ihm steigt die Lust auf laue Abende mit Freunden, frische Weine und Röstaromen.

Unsere nächsten zwei digitalen Kochabende sollen euch inspirieren und zum Genießen einladen. Wir mixen uns fruchtig frische Weincocktails, bereiten herzhaftes Essen zu und probieren süße Überraschungen.

Haltet Euch die zwei Freitage am 09. & 16. Juli um 19.00 Uhr schon mal frei! Oder noch besser: Ladet Euch gleich Freunde ein und habt zusammen einen schönen Wein- Kochabend mit kulinarischen Begleitern aus der Küche.

Unser Weinpaket mit 6 ausgewählten Weinen könnt ihr bei uns direkt abholen oder ganz bequem im Shop online bestellen – dieses Mal haben wir etwas ganz Besonderes für Euch mit dabei.

Welche Rezepte wir verwenden erfahrt Ihr in Kürze hier, auf Instagram und Facebook.

Hier könnt ihr schon mal das Weinpaket für Babsis Kochabend bestellen: Zum Shop »

Und hier geht‘s zum Zoom-Meeting »

Wir freuen uns auf Euch!

 

Hier die Rezepte zum Kochabend am 16.07.21:

 

Surf and Turf

mit gerösteten Garnelen und gegrilltem Rumpsteak

für 2 Personen

 

Zutaten:

 

4 Salzwasser- Garnelen (ohne Kopf und Schale)

2 Prisen brauner Zucker

1 Biozitrone

2 frische Thymianzweige

1 El. Butter

1 kleine Knoblauchzehe angedrückt

 

2 Rumpsteaks a 200g

Meersalz, grober Pfeffer, Olivenöl, Zitronenschale und Kräuter der Provence

 

 

Zubereitung:

 

Steaks in eine flache Schale legen mit Olivenöl einstreichen und mit Kräutern der Provence und dem Zitronenabrieb durchziehen lassen.

 

Die Garnelen mit 4 Prisen Salz und Zucker würzen und 5 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen Steaks auf den Grill legen oder in der Pfanne kurz von beiden Seiten anbraten, danach abgedeckt ruhen lassen.

Die Garnelen in eine heiße Pfanne ohne Fett legen und bei starker Hitze 2 Minuten anbraten. Wenden, dann die Butter, Thymian und Knoblauch dazugeben.

2 Minuten weiterbraten lassen, die Pfanne vom Herd nehmen und noch circa 1 Min. in der Gewürzbutter nachziehen lassen.

Zum Anrichten, das Rumpsteak in breite Streifen schneiden, auf einen schönen Teller legen und mit den gebratenen Garnelen garnieren.

 

Joghurt – Limetten-Dip

Zutaten:

2 El. Sesam

Zitrone

5 Stiele Minze

500g Joghurt

Zucker, Salz und Pfeffer

 

 

Zubereitung:

 

Sesam in einer Pfanne ohne Öl rösten und abkühlen lassen.

Zitrone auspressen, Minzblätter fein hacken.

Joghurt mit Zitronensaft, Minze, 1 Prise Zucker und einem gestrichenem TL Salz und Pfeffer zusammen mit der Hälfte vom Sesam verrühren.

Den restl. Sesam auf den Joghurt geben.

 

 

 

Frischer Melonensalat

für 4 Personen

Zutaten:

1kg Wassermelone

200g schwarze und grüne Oliven gemischt (ohne Steine)

200g Feta

Basilikumblätter

Salz, Pfeffer, etwas Honig, Essig und gutes Olivenöl

 

 

Zubereitung:

 

die kalte Melone in dicke Scheiben schneiden und von der Schale befreien.

Die Scheiben zuerst in Streifen und dann in größere Würfel schneiden.

Melonenwürfel in eine schöne Schüssel geben.

Den Feta in Würfel schneiden und zu den Melonen geben.

Die Oliven abtropfen lassen und mit den kleingeschnittenen Basilikumblätter unter die Melonen mischen.

Für das Dressing den Knoblauch klein schneiden und mit Salz, Pfeffer, Honig und Essig gut vermischen und mit 3 EL. Olivenöl gut verrühren und über den Salat geben.

Das Dressing bitte erst kurz vorm Anrichten über den Salat geben.

Ein erfrischender Salat, der sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch passt.

 

 

Bruschetta mit leckeren Tomaten

 

für 4 Personen

dazu passt ein leckerer Rotling

 

Zutaten:

 

2 Knoblauchzehen

1 Fleischtomate

Basilikumblätter

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

8 dünne Scheiben Weißbrot

4 El. Olivenöl

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Knoblauchzehen schälen und halbieren. Die Tomate waschen und in kleine Würfel schneiden.

Das Basilikum waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden, mit der Tomate mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Brotscheiben im Ofen goldbraun rösten.

Die heißen Brotscheiben mit dem Knoblauch einreiben und mit Olivenöl beträufeln.

Mit der Tomatenmasse belegen und sofort servieren

 

 

/////////////////////

 

 

 

Die Rezepte zum ersten Kochabend am 09.07.21:

 

Fruchtiger Mangosalat für 4 Personen

Zutaten:

1 reife Mango

1 rote Zwiebel (nicht zu klein)

1 rote Chili

1 Burrata

1 Orange

Arganöl, Salz Pfeffer

Petersilie oder Koriander

 

Zubereitung:

 

Die Mango schälen und in dünne Streifen schneiden, die Streifen in etwa 2 cm große Würfel schneiden und in eine schöne Schüssel geben, die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden und auf die Mango geben.

Chili halbieren, die Kerne entfernen und klein schneiden und in den Salat mischen.

Den Burrata zerpflücken und auf den Salat geben. Die Orange auspressen und mit 3 EL Arganöl, Salz und Pfeffer vermischen. Petersilie klein schneiden, kurz vor dem Servieren das Dressing und die Petersilie über den Salat geben und sanft durchmischen.

 

 

Ofenkartoffeln mit Kräutern und Specksegel für 4 Personen

Zutaten:

 

circa 10 festkochende Kartoffeln

Olivenöl

grobes Meersalz

Kräuter z.B. Rosmarin, Thymian, Salbei,

1 Backblech, Pfanne

10 Scheiben dünnen Speck

10 Holzspieße (nicht zu lang)

 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 200 Grad, Ober und Unterhitze einstellen.

Das Backblech mit 4 EL Olivenöl einstreichen, grob mit Meersalz bedecken und die klein zerzupften Kräuter auf das Blech geben. Die Kartoffeln gut waschen, halbieren und mit der Schnittfläche auf das Blech geben.

 

Das Blech auf die obere Schiene stellen, und die Kartoffeln bei 200 Grad circa 20 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit den Speck in der Pfanne ausbraten, auf einem Küchentuch auskühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren die Speckscheiben aufspießen, im Anschluss auf die Kartoffel als Segel geben.

 

Putenspieße mit Honig-Senf-Dip für 4 Personen

Zutaten:

 

800 g Putenschnitzel

4 EL Sojasauce

4EL Orangensaft

Paprikapulver

 

8 lange Holzspieße

 

3 Stängel Dill

200g Schmand

30g Senf

1 EL Honig

½ TL Salz

2 Prisen Pfeffer

 

Zubereitung:

Putenschnitzel trocken tupfen und in Streifen schneiden. Für die Marinade 4 EL Sojasauce mit 2 EL Orangensaft und 1 TL Paprikapulver verrühren und die Schnitzel ca. 10 Minuten darin marinieren. Schnitzelstreifen wellenförmig auf 8 lange Spieße stecken.

 

Dill waschen und fein schneiden. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Am Ende Dill unterrühren.

Dieser Dip passt wunderbar zu unseren Ofenkartoffeln und zu unserem Geflügel

 

 

 

 

Anbei ein paar Impressionen vom letzten Mal:

EnglishGerman